Neue Sortimente für den Handel entdecken

01.10.2009

Neu: Schnupperangebot für Erstaussteller aus dem Ausland

Neu: Online-Messestand als Showroom im Internet inklusive

Neu: Frühbucherrabatt von 10% bis zum 20.01.2010 auch für Standbau

Wer im Einzelhandel erfolgreich sein will, muss vor allem austauschbare Sortimente vermeiden. Ideen dazu liefert die Internationale Aktionswarenmesse IAW. Sie geht vom 16. bis 18. März in den Hallen 4.1 + 4.2 auf dem Kölner Messegelände mit noch größerer Angebotsvielfalt als bisher in die elfte Runde. Dafür sorgen zum Beispiel neue Aktionen wie das Schnupperangebot für ausländische Erstaussteller.

Die wichtigste Ordermesse für Aktionswaren und Trendartikel in Deutschland ist das zentrale Schaufenster der Branche. Über 200 Hersteller und Importeure aus rund 30 Ländern präsentieren hier ihre aktuellen Handelshighlights auf 24.000 m² Ausstellungsfläche. Auf der Messe, die sich ausschließlich an Fachbesucher richtet, werden komplette Trendsortimente für die Aktionen des Einzelhandels geplant und direkt geordert. Mehr als 6.000 Besucher nutzen die Angebotsvielfalt für das kurzfristige saisonale Geschäft, zum Testen neuer Sortimente oder einfach, um sich von den neuen Trendartikeln inspirieren zu lassen.

Daneben bietet das IAW-Trendforum genau die Informationen, die notwendig sind, um künftige Branchenentwicklungen zu erkennen. Ein Highlight im Rahmen des Forums ist die Verleihung des ‚Trendseller‘ IAW-Product Awards – mit diesem Oscar des Handels werden zweimal jährlich Trendprodukte ausgezeichnet, die das Potenzial zum echten Verkaufsschlager haben.

Für noch mehr internationales Flair dürfte diesmal ein Schnupperangebot für ausländische Erstaussteller sorgen: sie bekommen zum Preis der Standfläche den Standbau gleich kostenlos dazu – mit einem kompletten Systemstand inklusive Mobiliar und Beleuchtung. Die neuen Aussteller müssen nur noch ihre Waren einräumen und können gleich gute Geschäfte machen. Darin unterstützt sie auch ein umfangreiches Werbe- und PR-Paket, das ebenfalls inklusive ist.

Für alle Aussteller gibt es wiederum den Frühbucherrabatt von 10 % auf die Grundmiete bis zum 20. Januar 2010. Dieses gilt jetzt auch für den Standbau über die Servicepartner Verkerk Standbouw und Loewe Messebau. Auch das ist neu: Jeder Aussteller mit mindestens 30 m2 gebuchter Standfläche bekommt kostenlos einen Online-Showroom im Großhandelsportal zentrada. network. Bis zu 75 Produkte mit Preisangaben können ab Anmeldung zur Messe bis vier Wochen danach eingestellt werden. So erreichen die Aussteller der IAW-Messe mit den Nutzern dieses führenden Einkäufer- Handelsnetzwerkes zusätzlich über 130.000 potenzielle Kunden in Europa.

Einzigartig an der IAW- Messe sind auch die vielen freien Serviceleistungen: von der kostenlosen Verpflegung auf dem Messegelände über vergünstigte Bahn-Tickets und Hotelzimmer bis zu aufmerksamkeitsstarken Werbedienstleistungen. Fachbesucher können sich auf http://www.iaw-messe/. de für kostenlose Tickets registrieren.

Sprache wechseln

Suchen