Mit neuem Partner und alter Stärke: die IAW-Messe in Köln

30.11.2015

Als beispiellose Trend- und Orderplattform seit Jahren etabliert, öffnet die Internationale Aktionswaren- und Importmesse (IAW) vom 7. bis 9. März 2016 ihre Tore. Besucher und Aussteller gleichermaßen erwartet wieder eine unglaubliche Auswahl an Produkten in einer der wichtigsten Handelsmetropolen Europas, Köln. In diesem Mix aus solidem Wirtschaftsstandort, kompetenten Branchenkennern und innovativen Artikeln finden Einkäufer nicht nur das, was sie suchen, sondern auch Inspiration für die nächste Saison. So ist es nicht verwunderlich, dass sich zuletzt knapp 9.500 Besucher und weit über 300 Aussteller über umsatzstarke Geschäfte freuten.

In den Messehallen 6 und 9 wird sicherlich alles auf den Frühling / Sommer 2016 hindeuten. 28.000 qm Ausstellungsfläche, das sind gut 7 Fußballfelder nebeneinander, die randvoll gepackt sind mit Saison- und Trendartikeln sowie preisaggressiven Aktionswaren. Ostern, Grillfeste, Camping oder eben die EM 2016, egal was die warme Zeit des nächsten Jahres mit sich bringt, die IAW hat konsumierbare Antworten auf alles. Daneben kommen jedoch auch Ganzjahresartikel nicht zu kurz. Textilien, Drogerieartikel, Spielwaren oder Lebensmittel, ob Haushalts- oder Dekowaren, einfach jeder Einkäufer findet hier seine Produktpalette und weitere absatzstarke Trendartikel.
Aber die IAW-Messe ist längst nicht mehr nur Umsatzgarant. Stete Analysen und der Austausch mit den Besuchern lassen jede IAW immer noch ein Stück besser und vielfältiger werden. Hier ist nicht zuletzt auch das große Rahmenprogramm zu nennen, das immer wieder mit spannenden Inhalten und kompetenten Referenten auftrumpfen kann. So lohnt es sich, an allen drei Messetagen auch einmal das Trendforum aufzusuchen und unseren Experten zuzuhören. Hier gibt es komprimiert, was anderswo ein Wochenendseminar füllt: Fachvorträge am Puls der Zeit, egal ob zu Bereichen wie eCommerce, Unternehmenskommunikation oder Marketing. Herausragend ist im Trendforum jedoch auch immer der IAW-Trendseller Product Award! Wer hier die Gewinner mitbekommt, hat beste Chancen den innovativen Trendartikel 2016 in seine Warenregale zu bekommen – und somit einen absoluten Topseller!

Dass diese einzigartige Mischung aus Ordermesse, Trendbarometer und Branchennetzwerk bei den IAW-Besuchern und Ausstellern bestens aufgenommen wird, zeigen immer wieder die neue Zuwachsraten bei Ausstellern und Besuchern. Neben immer wieder auftretenden Erstausstellern ist auch erfreulich, dass sich insbesondere bei internationalen Anbietern der Zuwachs beschleunigt. Über 9.000 Besucher in 2015 verzeichneten nicht nur erneut eine Bestmarke, sie lassen dem Trend folgend auch für 2016 Großes erahnen. Denn bei dieser Messe gibt es einen starken Partner: die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE.

Ulrich Zimmermann, Geschäftsführer der Nordwestdeutschen Messegesellschaft ist stolz auf die Zusammenarbeit: „Die Kooperation zwischen INTERNATIONALER EISENWARENMESSE und IAW wird große Zuwächse in Resonanz und Relevanz bringen, was sich für unsere Aussteller und Besucher ebenfalls höchst positiv auswirkt. Die Synergien zwei parallel stattfindender Messen konnten wir bereits 2015 mit der Asia Pacific Sourcing und der IAW spürbar erfahren. Nun freue ich mich auf den großen Partner INTERNATIONALE EISENWARENMESSE im Frühjahr 2016.“

Die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE vom 6. bis 8. März 2016 findet in den Messehallen 1 – 5 und 10 statt. 2014 beherbergte sie 2.787 Aussteller aus über 50 Ländern und konnte als weltweit führende Messe für die Hartwarenbranche etwa 44.000 Fachbesucher aus 136 Ländern verzeichnen.
So wie sich die IAW und die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE terminlich überschneiden, so ergänzen sie sich auch im besonderen Maße inhaltlich. Der klassische Bau- oder Gartenmarkt hat längst sein neues Feld entdeckt und möchte Kunden auch über neue Sortimentszweige und trendige Impulswaren gewinnen. Immer mehr Anbieter in der Hartwarenbranche verfolgen diese Strategie mit Erfolg, deshalb ergeben sich hier höchste Synergieeffekte. Die Nachfrage dieser neuen Schicht ist längst da, nun bringt die IAW endlich Einkäufer und Anbieter zusammen.

Durch die beiden parallel stattfindenden Messen ist die Ausstellungsfläche natürlich begrenzt. Nur die zügige Anmeldung garantiert Unternehmen noch die Teilnahme an dieser IAW-Messe. Erstausstellern kommt dabei ein besonderer Service zugute: mit einem geringen Mehrpreis zur Standmiete erhalten sie den Standbau sowie zusätzliche PR-Leistungen inklusive.
Weitere Informationen sowie Anmeldeunterlagen für Aussteller und kostenlose Ticketbestellungen für Fachbesucher sind unter www.iaw-messe.de abrufbar.

Sprache wechseln

Suchen

10. ‒ 12. März 2020, Köln, Halle 6 und 9

Sichern Sie sich jetzt das kostenlose IAW Dauerticket