Clevere Taschenlampe Trendprodukt der Zukunft

03.03.2009

Die Barracuda Taschenlampe gewinnt IAW-Product Award 2009

Köln, den 3. März 2009.
Die Barracuda Taschenlampe der Firma Aquam Europe B.V. aus den Niederlanden hat den IAW Product Award Trendseller der Internationalen Aktionswarenmesse (IAW) in Köln gewonnen. Den Award nahm das Unternehmen heute auf der Messe in Köln entgegen. Überzeugt hat die Fachjury mit Experten aus Handel und Marketing vor allem die umweltfreundliche Energieeffizienz des Produkts: Der Strom wird wahlweise mit einigen Drehungen an einer Kurbel oder über die in das wasserdichte Gehäuse integrierten Solarzellen erzeugt. Das lästige Austauschen von Batterien entfällt damit. Selbst wer die Taschenlampe also tagsüber einfach liegen lässt, hat bei Dunkelheit die volle Leuchtkraft. „Ein cleveres Produkt, dass dank seiner zeitgemäßen Umweltfreundlichkeit, dem robusten Design und hervorragenden Usability das Zeug zu einem echten Verkaufsschlager hat,“ begründet Handelsexperte und Jury-Vorsitzender Ulrich Eggert die Entscheidung.

Mit dem zweiten Preis wurde eine handliche Gepäckwaage mit integriertem Maßband der Firma Top Action aus dem norddeutschen Schortens ausgezeichnet. „Damit kann jeder Reisende schon zu Hause ohne großen Aufwand kontrollieren, ob sein Gepäck den Anforderungen der Fluglinie entspricht – und zwar sowohl in punkto Gewicht, als auch von den Abmessungen her“, so Ulrich Eggert. Gerade in Zeiten von Billigfl ügen, bei denen die exakte Einhaltung der Gepäckvorgaben wichtig ist, sei das eine intelligente Lösung mit Zukunft, so Eggert weiter.

Mit einem dritten Platz zeichnete die Jury den robusten Garten-Wasserschlauch der polnischen Firma Cell-Fast aus. Jury-Mitglied Uwe Erker, Leiter-Kompetenzcenter Handel der Münchener Gruppe Nymphenburg Consult AG: „Dieses Produkt überzeugt zudem mit einer guten Verkäufl ichkeit, da sämtliches Zubehör in der anspruchsvollen Verpackung auf einen Blick zu erkennen ist.“

Aufgrund der Vielzahl der interessanten Einreichungen hatte sich die Jury entschieden, einen weiteren, vierten Preis zu vergeben. Damit wurde das Dash-Pad der Delmenhorster Firma Vagros Stemmler ausgezeichnet. Das Pad haftet rückstandsfrei an glatten Oberflächen und bietet – zum Beispiel auf dem Armaturenbrett im Auto – Handys, Brillen & Co. sicheren Halt. Entscheidende Kriterien bei der Vergabe des Trendseller- Awards sind das Design, der Innovationsgrad, die Verkäufl ichkeit, die Qualität, die Usability und Verpackung sowie das Preis-Leistungsverhältnis. Der Award gilt als Oscar des Handels und zeichnet zweimal jährlich ausgewählte Produkte aus, die das Potenzial zum Trendprodukt haben. Unzählige weiterer solcher Verkaufsschlager der Zukunft werden noch bis einschließlich Donnerstag, 5. März 2009, in den Messehallen 2 und 3 des Kölner Messegeländes zu sehen sein. Weitere Informationen zur Messe und zu den Preisträgern im Internet unter http://www.iaw-messe/.

Fax hier zum Download.

Sprache wechseln

Suchen