16. Internationale Aktionswaren- und Importmesse IAW begeistert Händler und Aussteller schon vor dem Start

18.09.2012

Neue Kugelschreiber, frisch kopierte Auftragsformulare, Taschenrechner, Ersatzakku für das Mobiltelefon – Einkäufer und Aussteller der Aktionswarenbranche sitzen auf gepackten Taschen. Mit Spannung erwarten sie den Startschuss zur 16. Internationalen Aktionswaren- und Importmesse, die am 25. September in Köln ihre Tore öffnet.

Auf wie viel Begeisterung die europaweit führende Trend- und Ordermesse des Handels auch in der 16. Auflage trifft, zeigen die Zahlen schon jetzt: Die Ausstellungsfläche der IAW ist erneut komplett belegt. Ergänzend zu den rund 85 Prozent bekannten Stammausstellern, gibt es zu dieser Veranstaltung über 40 Anmeldungen von Erstausstellern. Darunter befinden sich namhafte Firmen aus Deutschland, Spanien, Frankreich, und Großbritannien. Auch osteuropäische Unternehmen speziell aus Polen, Bulgarien und Rumänien sind zunehmend vertreten. So zum Beispiel das rumänische Unternehmen Allview, das  sich trotz weltweitem Wettbewerb rasant entwickelt. Die Firma produziert Handys und Tablet PCs mit der DUAL SIM Technologie, die es ermöglicht, Geschäfts- und Privattelefon in einem Gerät zu vereinen. Erstmalig vertreten ist auch das chinesische Unternehmen YIWU AUSPICIOUS TRADING CO., LTD. Neben den unterschiedlichsten Handelswaren bietet Yiwu umfangreiche Export-Dienstleistungen, wie Einkauf, Qualitätskontrolle, Übersetzung oder Zollanmeldungen. Damit öffnet das Unternehmen deutschen Händlern die Tore nach Fernost.
„Es ist einfach immer wieder toll zu sehen, mit welcher Euphorie der Handel die IAW begrüßt“, freut sich Ulrich Zimmermann, Geschäftsführer der Nordwestdeutschen Messegesellschaft Bremen-Hannover mbH. „Die Handelsfamilie freut sich auf ihre neuen Mitglieder und erwartet gespannt deren Angebote.
Besonders ergiebig ist die Herbstmesse deswegen, weil sie sich im Spannungsfeld zwischen Weihnachtsgeschäft und den neuen Sortimenten für die Winter- und Frühjahrssaison 2013 bewegt. „Die Produktpalette ist diesmal außergewöhnlich breit gefächert“, sagt Projektleiterin Kerstin Manke. „Hier finden die Handelsvertreter in jedem Fall die Inspiration für die Werbeaktionen der nächsten Monate.“ So heißt es z.B Partyalarm bei der Manufaktur Locnikar GmbH aus Bremen. Der Import- und Großhandelsbetrieb kommt mit einem umfassenden Sortiment aus Glücksbringern, Hochzeitsartikeln und Dekorationsfiguren zu verschiedenen Anlässen (Weihnachten, Ostern, Geburtstage und Jubiläen) zur IAW.
Fachlich fundiertes Know-How für das erfolgreiche Tagesgeschäft bietet das IAW-Trendforum. So zeigen zahlreiche hochkarätige Fachvorträge praxisnahe und alltagstaugliche Wege zu mehr Umsatz. Mit dabei sind unter anderem die Top-Referenten Ulrich Eggert, Inhaber von Eggert Consulting, Köln und Elmar Fedderke, Geschäftsführer der Walgenbach GmbH & Co.KG aus Düsseldorf sowie ein Expertenteam der Marcellino’s Academy, Hannover. Das detaillierte Programm des IAW-Trendforums finden Sie auf  www.iaw-messe.de/trendforum_de.aspx.
Im Anschluss an das Trendforum bietet die IAW-Messe in diesem Jahr ein neues Highlight: Unter den Zuhörern werden am Dienstag und Donnerstag von den Ausstellern gesponserte Produkte verlost. Einer der Hauptpreise ist das Allview AllDro Speed PC- Tablet.
Erfindergeist und Trendpotential lohnt sich auch auf der 16. IAW wieder: Der begehrte „Trendseller Product-Award“ wird zum 11. Mal an ein besonders innovatives Produkt verliehen. Eine Fachjury aus kompetenten und trendbewussten Handelsexperten sichtet die eingereichten Produkte und kürt am ersten Messetag den Sieger.
Nähere Informationen zur Ticketbestellung für Fachbesucher und das ausführliche Programm des Trendforums finden Sie auf der Website www.iaw-messe.de.

Sprache wechseln

Suchen