Jetzt geht’s los: Die IAW-Messe steht in den Startlöchern

03.03.2016

Deutschlands größte Messe für Aktionswaren (IAW) öffnet vom 7. bis 9. März 2016 ihre Tore auf dem Kölner Messegelände. Auf der Internationalen Aktionswaren- und Importmesse präsentieren in den Hallen 6 und 9 über 300 Aussteller Umsatzbringer aus allen Bereichen des Handels – von der klassischen Postenware bis zum trendigen Impulsartikel.

Duschgel oder Deko-Hase, Hightech-Gadget oder Gartengrill: Auf einer Fläche so groß wie sieben Fußballfelder finden Großhändler und Einkäufer alles, was Kunden begeistert und womit sich der Umsatz steigern lässt. Inhaltlicher Schwerpunkt sind saisonale Impulsartikel für das bevorstehende Frühjahr und den Sommer – inklusive Artikeln für die sportlichen Großereignisse Fußball-Europameisterschaft und Olympische Spiele.

Die kommende IAW-Messe wird erstmals an zwei Tagen parallel zur INTERNATIONALEN EISENWARENMESSE veranstaltet. Um maximale Synergien für Aussteller und Besucher zu erreichen, findet die IAW-Messe daher im Frühjahr 2016 an den Tagen Montag bis Mittwoch statt.

Zusätzlich lockt die Messe mit einem attraktiven Rahmenprogramm. Im Trendforum geben Handelsexperten in kurzen Vorträgen Anregungen, wie Händler ihr Geschäft effektiv verbessern können. Themen sind unter anderem: Kundenbindung, Geomarketing, Tipps für den sicheren und erfolgreichen Online-Handel sowie Einblicke in die Welt der Verkaufspsychologie. Moderiert wird das Forum vom Channel 21-Kultmoderator Ralf Kühler. Ein Höhepunkt im Trendforum ist die Verleihung des IAW-Trendseller Product Awards, mit dem eine Fachjury besonders innovative Produkte auszeichnet. Die Verleihung beginnt am Montag, den 7. März um 16.45 Uhr.

Für Fachbesucher ist der Eintritt zur IAW-Messe nach vorheriger Registrierung im Internet kostenlos. Weitere Informationen unter www.iaw-messe.de

Sprache wechseln

Suchen