IHK Köln stellt Shopping-App auf der IAW vor

20.03.2014

Der Wirtschaftsraum Köln präsentiert sich auf der IAW 2014 mit einem Shopping-Guide für Smartphone-Besitzer. Die neu entwickelte App ermöglicht es dem Benutzer, die Einkaufsmöglichkeiten der Stadt zu erkunden: Welche Geschäfte gibt es in der unmittelbaren Umgebung? Wo ist der nächste Buchladen? Welche Fachhändler findet man in den Stadtteilen, die man normalerweise nicht besucht?

Sowohl alteingesessene Kölner als auch Touristen und Messebesucher können mit der App finden, was sie suchen – und mit dem integrierten Guide eine geführte Tour zu einzelnen Themen oder bestimmten Stadtteilen abrufen. Das Handy wird so zum persönlichen Shoppingassistenten. „Mit dem Smartphone ergeben sich völlig neue Möglichkeiten, die Stadt zu entdecken – das nutzt sowohl dem Kunden, als auch dem Einzelhändler, dem wir damit eine völlig neue Präsentationsplattform bieten,“ sagt Michael E. Zygojannis, Leiter Handel und Stadtmarketing bei der IHK Köln.

Präsentiert wird diese Lösung im Rahmen des Trendforums auf der IAW 2014, der wichtigsten Ordermesse für Aktionswaren und Trendartikel. Das Trendforum begleitet die Messe an allen drei Tagen, hochkarätige Handelsexperten referieren dabei über die Grundlagen erfolgreicher Werbung, Prozessqualität im Onlineshop und anstehende Veränderungen in der Handelsbranche. Organisiert wird das Trendforum u.a. in Kooperation mit der Handelsplattform zentrada sowie restposten.de. Die Auftaktveranstaltung moderiert Channel-21-Moderator Ralf Kühler, direkt im Anschluss übernimmt der Kölner Handelsexperte Ulrich Eggert. Das ausführliche Programm des Trendforums kann auf der Webseite der IAW abgerufen werden: www.iaw-messe.de/trendforum_de.aspx

Einige Referenten des Trendforums bilden zugleich die Jury des Trendseller Product-Awards. Mit diesem Branchenpreis werden zwei Mal im Jahr die Trendprodukte ausgezeichnet, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit ganz besonderes Umsatzpotenzial besitzen und das Zeug zum Verkaufsschlager haben. Darauf freut sich auch Ulrich Zimmermann, Geschäftsführer der Nordwestdeutschen Messegesellschaft und Veranstalter der IAW, ganz besonders: „Die Preisverleihung ist am ersten Messetag ein Highlight, denn hier sind überraschende Produktinnovationen garantiert. Außerdem ist das immer eine spannende Veranstaltung, denn manchmal ist unter den Preisträgern das Kultobjekt der Saison.“

Die IAW ist die wichtigste Ordermesse für Aktionswaren und Trendartikel. Hier bestellt der Handel von Textilien über Spielwaren bis hin zu Werkzeug und Schreibwaren alles, was in den kommenden Monaten die deutschen Schaufenster füllt. Die Schwerpunkte liegen in diesem Jahr auf den Themenwelten „Garten & Grillen“ und „Outdoor & Camping“. Aber auch die Fußball-WM in Brasilien wird mit Fan- und Themenartikeln eine große Rolle spielen.

Die IAW findet vom 25. bis 27. März auf dem Messegelände Köln statt. Der Eintritt ist für Fachbesucher bei Vorabregistrierung kostenlos. (Ticketbestellung auf www.iaw-messe.de)

Sprache wechseln

Suchen