Ausstellerrekord zum Jubiläum – 25. IAW-Messe setzt neue Maßstäbe

13.02.2017

Es ist schon ab Werk eine ganz besondere Messe: 25 Mal Internationale Aktionswaren- und Importmesse Köln spricht für ein stattliches Jubiläum zwischen dem 7. und 9. März 2017. Doch auch die harten Fakten sprechen für sich. Mit erstmals 29.000 m² Ausstellungsfläche werden rund 350 internationale Anbieter von Aktionswaren und Trendprodukten aufwarten, darunter auch zahlreiche Erstaussteller aus den europäischen Nachbarländern, und u.a. den USA, China, Malaysia und Nepal. Damit erreicht Europas größte Ordermesse ein neues Level. „Eine Jubiläumsmesse ist immer etwas ganz besonderes und man erhofft sich eine hohe Resonanz. Dass wir einen Monat vor Messebeginn aufgrund der hohen Ausstellerzahlen die Messefläche aufstocken mussten, ist eine hocherfreuliche Entwicklung, die unsere qualitativ und quantitativ stets anwachsende Messe zusätzlich auszeichnet“, stellt IAW-Projekt Managerin Kerstin Manke zufrieden fest. 

Auch in anderen Bereichen, wie beispielsweise dem fachlichen Begleitprogramm erweitert sich die Internationale Aktionswaren- und Importmesse merklich. Auf insgesamt zwei Bühnen – im bekannten IAW-Trendforum und in der neuen E-Commerce-Arena von restposten.de können bei dieser Jubiläumsmesse Fachvorträge kostenlos besucht werden. So werden in der E-Commerce-Arena die Themenbereiche Amazon, eBay SEO und Private Label äußerst fundiert behandelt und das von ausgewiesenen Fachleuten, wie zum Beispiel „eBay-Papst“ Mark Steier, Dr. Kai Hudetz, Adrian Hotz und vielen weiteren.

Im IAW Trendforum referieren Handelsexperten wie z.B. Ulrich Eggert, Elmar Fedderke (Walgenbach GmbH) oder Ingo Schloo (zentrada.network). Traditionell findet am ersten Messetag die Verleihung des IAW TRENDSELLER PRODUCT AWARD statt. Das vollständige Programm kann auf der IAW Webseite aufgerufen werden: www.iaw-messe.de/trendforum_de.aspx

Neben all diesen kostenlosen Weiterbildungsmöglichkeiten finden an allen drei Messetagen in Kooperation mit dem Digital Commerce Day, Hamburg, kostenpflichtige halbtägige Praxis-Workshops statt. Auch hier bieten ausgewiesene Experten wie u.a. Mark Steier und Arne Stoschek, GF der eTribes Connect GmbH, hochkarätiges Specialwissen. Zur Teilnahme ist eine Anmeldung nötig. Weitere Informationen unter www.restposten.de/e-commerce-arena.php

Auch Messechef Ulrich Zimmermann sieht darin ein Leistungsversprechen: „Wir wollen unseren Besuchern und Partnern mit dieser Messe ein Zeichen setzen, dass wir die IAW stetig und sinnvoll erweitern. Ordern bleibt unser Fokus, doch der Wissenstransfer aktueller Handelsthemen wird zusätzlich immer wichtiger, damit Handelsbetriebe sich richtig aufstellen.“ 

Aufgrund der erfolgreichen Kooperation findet die IAW dieses Mal erneut parallel zur Asia-Pacific Sourcing statt, Synergien und noch mehr Vielfalt bedeutet das für die Besucher. Für die siebte Ausgabe 2017 haben bereits über 640 Aussteller ihre Teilnahme bestätigt, um die neuesten Werkzeuge und Produkte für Haus, Garten und Freizeit aus Fernost zu präsentieren.

 „Wenige Wochen vor Messebeginn haben wir uns in allen Bereichen auf die Jubiläums-IAW eingestellt. Und nun freuen wir uns über jeden Besucher, der mit uns feiern möchte“, resümiert Kerstin Manke und verweist auf die Internetseite, unter der alle weiteren Informationen abgerufen oder auch kostenlose Eintrittskarten für Fachbesucher bestellt werden können: www.iaw-messe.de

Sprache wechseln

Suchen