30. IAW Messe in Köln
Werbung G. Wurm GmbH & Co.KG


18. - 20. Sept. 2019
10. - 12. März 2020

Trendforum Programm September 2019

Das Trendforum finden Sie in der Halle 6, Stand A 46. Die E-Commerce Arena finden Sie in der Halle 9, Stand A 154. E-Commerce Arena Programm

Die Teilnahme ist für IAW Besucher und Aussteller kostenlos.

 

 
Mittwoch, 18.09.2019 | Trendforum - Halle 6, Stand A 46

 

Die Zukunft des Handels heißt selbst Handeln:
Agieren statt Reagieren!

     

Ralf Kühler

 

15.30 Uhr
Begrüßung
Moderation: Ralf Kühler

über Ralf Kühler


Ulrich Eggert

 

15.35 Uhr
Die Stärken des Stationären Handels mit Digitalisierung ergänzen 
Ulrich Eggert, UEC - Ulrich Eggert Consult + Research, Köln

- Was sind die Stärken? Wie können sie ergänzt/verbessert werden?
- Outlet-/ Verkaufsraum-Aufwertung
- Kunden-Ansprache/ -Bindung
- Werbung, PR, VKF
- Preispolitik
- Emotionalisierung

über Ulrich Eggert



Marlene Lohmann, Leiterin Forschungsbereich Marketing. EHI-Retail Institute, Köln, Leiterin Forschungsbereich Marketing. EHI-Retail Institute, Köln  

15.50 Uhr
EHI-Studie: Marketing Monitor Handel 2019
Referent: Marlene Lohmann, Leiterin Forschungsbereich Marketing EHI

- Welche Trends bewegen das Marketing im Handel?
- Welche Kanäle zum Kunden sind relevant?
- Social Media - wichtiger denn je?
- Die Relevanz von Daten im Handelsmarketing



Elmar Fedderke

 

16.10 Uhr
Paneldiskussion mit Special Guest
Referent: Elmar Fedderke, Geschäftsführer Walgenbach, Düsseldorf

über Elmar Fedderke


Ralf Kühler  

16.25 Uhr
Neue Produktideen & Trendartikel der Aussteller
Moderation: Ralf Kühler, Channel 21, Hannover-München

Produkthighlights, besondere Dienstleistungen oder innovative Geschäftsideen live

über Ralf Kühler


Trendseller Product Award Logo  

16.45 Uhr
Preisverleihung Trendseller Product Award
Moderation: Ralf Kühler, Channel 21, Hannover-München

Auszeichnung der prämierten Produkte, Präsentation der Gewinner

über den Trendseller Product Award

über Ralf Kühler

 

 
Donnerstag, 19.09.2019 | Trendforum - Halle 6, Stand A 46

zentrada logoMultichannel Rockstars Logo

Präsentiert von zentrada und Multichannel-Rockstars

 

Multi-Channel: Was der stationäre Handel vom Onlinehandel lernen kann

     
Michael Atug Portait  

Moderation: Michael Atug, eCommerce-Rockstar

Michael Atug, bekannt als "eCommerce ROCKSTAR", ist als Online-Händler, Berater, Speaker und Influencer aktiv. Nachdem er bereits 1995 einen erfolgreichen Werkzeughandel gründete und seit 2001 Online vertreibt, gibt er seine langjährigen Erfahrungen heute vor allem auf Branchenevents und in seinem großen Social Media Netzwerk “Multichannel Rockstars“ weiter.
www.ecommerce-rockstar.de

     
Martina Schimmel  

12.00 Uhr
Warum Onlinehändler die besseren Händler sind

- Onlinehandel versus Stationärer Handel – wo sind die Unterschiede
- Aktive Sortimentspolitik – das Credo des Onlinehandels
- Wie der stationäre Handel seine Zukunft sichern kann

Referentin: Martina Schimmel, Deutschland-Managerin zentrada, Würzburg

über Martina Schimmel


Dr. Alexander Holz

 

 

 

12.40 Uhr
Warum der stationäre Handel auch online verkaufen muss
Dr. Alexander Holz, Inhaber der Linden-Apotheke in Mönchengladbach und Teilnehmer der eBay City Startberatung

- Auch im beratungsintensiven Apothekenhandel funktioniert E-Commerce
- Tipps zur Auswahl und Beschreibung der Artikel
- Wie stationäre Händler die Versandlogistik stemmen können


Dirk Carolus, Feste Feiern Online  

13.20 Uhr
Feste Feiern: Eine Multi-Channel-Erfolgsgeschichte, die im stationären Handel begann

Referent: Dirk Carolus, Feste Feiern Online

- Vom Garagenverkauf bis zur eigenen Marke
- Warum der stationäre Handel anders funktioniert als der Onlinehandel
- Die passenden Sortimente für jeden Kanal

über Dirk Carolus


   

 


   

 


   

 


© 2019 eVision Internet Service