29. IAW Messe in Köln
Werbung Haushalt International


25. - 27. Feb. 2019
18. - 20. September 2019
Slideshow IAW

IAW Trendseller Product Award punktet mit Mix aus Nachhaltigkeit und Praxisnähe

20.09.2017

Am 20. September fand im Rahmen der 26. Internationalen Aktionswaren- und Importmesse (IAW) Köln die Verleihung des IAW Trendseller Product Awards statt. Nach einer intensiven Diskussion in der Jurysitzung präsentierte TV-Moderator Ralf Kühler die Gewinner, die einen praktischen Nutzen haben und dabei den ökologischen Aspekt nicht aus den Augen verlieren.

Der erste Platz ging dabei an den „dcb E-Scooter“ der Tec & Tec GmbH in Wuppertal. Der akkubetriebene Kickscooter aus Carbon ist mit 6,9 Kilogramm einer der leichtesten Roller der Welt und somit sehr handlich. Er besitzt ein beleuchtetes LED-Display, eine LED-Vorderlampe und kann in drei Geschwindigkeitsstufen gefahren werden. Hervorzuheben ist außerdem, dass die Entwicklung in Deutschland erfolgt. Ralf Kühler lobte insbesondere den nachhaltigen Gedanken, denn „die Innenstädte sollen bald autofrei werden. Mit dem E-Scooter bleibe ich trotzdem mobil – abgasfrei und jugendlich dynamisch.“

Aus dem englischen Chadderton kommt die Firma UP Global, die sich über gleich zwei zweite Plätze freuen konnte. Die Jury um Unternehmensberater Ulrich Eggert fand zum einen Gefallen an den Vakuum-Dosen von PROGRESS®, die Lebensmittel wie Müsli oder Mehl sauber und sicher bis zu dreimal länger haltbar machen, indem sie mittels Pumpe im Deckel praktisch vakuumversiegelt werden. „Dadurch wird weniger Essen weggeschmissen, was zum Zeitgeist Nachhaltigkeit passt.“, so Ulrich Eggert. Zum anderen präsentierte das Unternehmen den Koffer „Constellation Universal Cabin Case“. Der patentierte Koffer lässt sich an den Seiten und an der Vorderseite bei Bedarf ausweiten. So kann man die Ausmaße nach Bedarf und Fluglinienvorgabe flexibel halten und die Koffer optimal packen.

Eine echte Entlastung für die Küche stellt der dritte Platz dar. Die Solinger Carl Schmidt Sohn GmbH gewann die Auszeichnung mit dem vierteiligen Eckpfannen-Set Kupferberg. Die antihaftbeschichtete Pfanne hat ein optimales Volumen und kann Dank Zubehör zum Braten, Kochen, Schmoren, Backen, Dampfgaren und sogar zum Frittieren genutzt werden. „Alle Töpfe raus, nur einer rein: Das ist die Kernlösung für alle Hobbyköche!“, befand Jurymitglied Andreas Muth vom Einzelhandels- und Dienstleistungsverband Aachen-Düren-Köln e.V.

Eine lobende Erwähnung fand ein zweites englisches Unternehmen aus Uxbridge. Die verschiedenen Batterien von Fuji Enviromax können theoretisch im Hausmüll entsorgt werden, da sie innerhalb von drei Jahren restlos abgebaut sind. Zwar sollen in Deutschland alle Batterien recycelt werden, doch gut 80 % der Verbraucher werfen sie trotzdem in den Hausmüll. Vor diesem Hintergrund sind die FUJI Enviromax Batterien genau das richtige Zeichen.

Der IAW Trendseller Product Award ist ein fester Bestandteil der IAW und zeichnet besonders innovative und erfolgversprechende Produkte der Messe aus. Verantwortlich für die Prämierung ist eine Expertenjury, bestehend aus Martina Schimmel, Deutschland-Managerin von zentrada Europe, Unternehmensberater Ulrich Eggert, TV-Moderator Ralf Kühler, Andreas Muth vom Einzelhandels- und Dienstleistungsverband Aachen-Düren-Köln e.V., Philip Reichardt, Leiter Handel und Stadtmarketing der IHK Köln und IAW-Messechef Ulrich Zimmermann. Die Internationale Aktionswaren- und Importmesse Köln ist Europas größte Ordermesse für Impulsartikel und Frequenzprodukte und kann noch bis einschließlich 22. September in den Kölner Messehallen 6 und 9 vom interessierten Fachpublikum besucht werden.

© 2018 eVision Internet Service