29. IAW Messe in Köln
Werbung EbaySellerKonferenz


25. - 27. Feb. 2019
18. - 20. September 2019
Slideshow IAW

Ausgezeichnet: Innovativer Müllbeutel vermindert Gerüche

22.09.2015

Endlich stinkt der Müll nicht mehr – dafür sorgt der neue Müllbeutel „frisch & sauber“. Anstatt unangenehme Gerüche mit einem zusätzlichen Duft zu übertünchen, neutralisiert der Beutel Gerüche sofort nach dem Einwerfen. Für diese Handels-Innovation erhielt die Firma Quickpack Haushalt und Hygiene GmbH aus dem süddeutschen Renningen den IAW Trendseller Product Award. Verliehen wurde die Auszeichnung heute auf der Internationalen Aktionswaren- und Importmesse IAW in Köln.

Die Geruchsminderung funktioniert mit einem chemischen Additiv, dessen Wirksamkeit in unabhängigen Produkttests erfolgreich getestet wurde. Der Polyethylen-Beutel ist im Niederdruckbereich wesentlich stärker als herkömmliche Müllbeutel, wasserdicht und besonders reißfest. „Darüber hinaus ist er recycelbar und verhält sich auf der Deponie grundwasserneutral“, wie die Produktmanager Torsten Ohls und Dirk Obschinsky verdeutlichen. Der Müllbeutel ist derzeit in den Standardgrößen 25 sowie 35 Liter erhältlich. Ende des Jahres soll eine weitere Variante mit 50 Litern Volumen auf den Markt kommen.

Die Jury des IAW Trendseller Award zeichnete mit dem Müllbeutel ein auf den ersten Blick unscheinbares Produkt aus. „Uns hat jedoch sofort überzeugt, dass dieses Produkt ein uraltes Alltagsproblem wirksam löst ohne dabei deutlich teurer zu sein als das Standardprodukt. Außerdem bietet es ein Alleinstellungsmerkmal. Deshalb sehen wir darin ein großes Handelspotenzial,“ so der Kölner Handelsexperte Ulrich Eggert, der auch Vorsitzender der Jury ist. Weitere Informationen: www.quickpack.de

Mit dem zweiten Preis wurde das Heimautomationsset „Wireless Control“ der Firma Smartwares Safety & Lighting GmbH aus Arnsberg ausgezeichnet. „Damit können Anwender elektrische Geräte im Haushalt via Smartphone nicht einfach nur fernbedienen, sondern energiesparend vernetzt steuern – und das für individuell konfigurierte Nutzungsszenarien“, begründet Jury-Mitglied und TV-Moderator Ralf Kühler die Wahl. www.smartwares.de

Den dritten Preis vergab die Jury an die 3D-Brille „COOL 360 VR“ der Firma Krüger & Gregoriades GmbH aus Hamburg. Die faltbare Papp-Brille hat einen integrierten Halter für das Smartphone. Damit können Nutzer Virtual Reality-Anwendungen komfortabel und vergleichsweise günstig erleben. „Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 12,99 Euro ermöglicht der Hersteller jedermann, in den digitalen Trend der Virtual Reality einzutauchen – das hat uns begeistert“, begründet Jury-Mitglied Ulrich Zimmermann die Entscheidung. Weitere Informationen: www.kg-hamburg.de

Die Internationale Aktionswaren- und Importmesse (IAW) zeigt noch bis zum Donnerstag, 24. September neueste Trendartikel im Handel. Über 300 Aussteller aus 23 Ländern präsentieren saisonale Impulsartikel sowie Artikel für das Volumengeschäft, mit denen der stationäre Handel sowie Online-Shops zusätzlichen Absatz generieren kann.

Pressemitteilung 4 (23.09.15) - IAW September 2015 (PDF)
Pressemitteilung 4 (23.09.15) - IAW September 2015 (Word)

© 2019 eVision Internet Service